IT-Basisdienste / Basispaket Anwender

Die Universität Paderborn stellt Studierenden, Lehrenden und Bediensteten eine Reihe von IT-Diensten zur Verfügung. Für die Nutzung dieser Dienste ist ein Uni-Account (Benutzername und Passwort) zur Anmeldung erforderlich, den sich die Nutzer einrichten können.

Mit dem Uni-Account können unmittelbar folgende Dienste des IMT genutzt werden.

Darüber hinaus stehen optional weitere Dienste zur Verfügung, die über die Selbstverwaltung freigeschaltet und konfiguriert werden können:

  • Nutzung des Funknetzes (WLAN)
    (kabelloser Zugriff auf das Uni-Netzwerk und das Internet mit einem mobilen Endgerät; mit der Einrichtung gleichzeitig Zugang an vielen anderen Hochschulen (siehe eduroam))
  • persönlicher Speicherplatz im Netz
    (Netzlaufwerk mit Datensicherung, das wie eine Festplatte genutzt werden kann; ist insbesondere zur Nutzung von Rechnern im Poolraum des IMT erforderlich)
  • persönliche Webseiten
    (Publizieren von eigenen Webseiten auf dem Webserver des IMT)
  • sichere Netzwerkverbindung
    (für die sichere Verbindung zum Uni-Netz vom mobilen Endgerät oder von zu Hause aus kann VPN (Virtual Private Network / "virtuelles privates Netz") eingesetzt werden)
  • Microsoft-Software
    (im Rahmen der MSDNAA (Microsoft Developer Network Academic Alliance) können Studierende und Angestellte im Bereich Forschung und Lehre bestimmte Software-Produkte frei nutzen)
  • Antiviren-Software
    (Nutzung einer Antiviren-Software für private Notebooks)
  • E-Mail-Zertifikat
    (Generierung eines Zertifikats zur Signatur und zur Verschlüsselung von E-Mails)
  • Verwaltung von Gästen (nur für Bedienstete)
    (Bedienstete haben die Möglichkeit, Kooperationspartner als Gäste einzuladen und zu verwalten, um beispielsweise gemeinsame Materialbereiche an der Uni zu nutzen)

Die jeweiligen Leistungen können für Lehrende, Bedienstete, Studierende und Gäste variieren: Mitarbeitende können bspw. zusätzliche E-Mail-Adressen (Aliase) bekommen und erhalten mehr Plattenplatz sowie eine höhere E-Mail-Quota. Außerdem können Mitarbeitende ihre Daten über den Ressourcenverbund NRW in Aachen (rv-nrw) archivieren lassen.

Index A-Z | Impressum | Webmaster | Geändert am: 08.03.2013 | Direktlink: 121752 | Login