Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is only available in German
Informationstechnik im Gebäude O Show image information

Informationstechnik im Gebäude O

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Über uns

Wenn Sie in Forschung und Lehre Fragen oder Anliegen haben, die mit der Informationstechnik (IT) oder Medientechnik zusammenhängen, ist das Zentrum für Informations- und Medientechnologien (IMT) Ihr kompetenter Partner für die Unterstützung bei der Planung und Umsetzung Ihrer Ideen und Projekte.

Das IMT arbeitet service-bezogen und insbesondere projektorientiert auch in unterschiedlichen zeitlich-befristeten Gruppen. Funktional trennt es sich unter der Gesamtleitung von Prof. Dr. Gudrun Oevel in die vier Geschäftsbereiche auf:

Dem Leitungsbereich angegliedert sind die zentralen Aufgaben in den Bereichen Finanzen, Personal, Beschaffung, Inventarisierung und Controlling, sofern diese Aufgaben nicht in die Geschäftsbereich delegiert sind.

Das IMT:IT stellt mit eigenen zentralen Rechnern, großer Datenhaltungskapazität und einem breiten Spektrum an Peripheriegeräten, Rechenkapazität, Informationsdienste und Druckdienste für die Benutzer bereit. Zudem betreibt und pflegt das IT-Servicezentrum ein ständig wachsendes lokales Netz. Über einen schnellen Anschluss an das Wissenschaftsnetz wird der Zugang zu vielen Rechnern anderer Hochschulen sowie weltweite Kommunikation über das Internet ermöglicht.

Das IMT:Medien unterhält die Medieninfrastruktur in zentral verwalteten Hörsälen und Seminarräumen. E-Learning-Angebote wie Vorlesungsmitschnitt-Technologien, Streaming sowie Video- und Webkonferenzen werden ebenfalls unterstützt. Im Servicecenter Medien können mobile Mediensysteme (z. B. Foto- oder Videokameras, Audiorekorder, Notebooks) von Lehrenden und Studierenden ausgeliehen werden. Erster Grundsatz im Medieneinsatz ist Hilfe zur Selbsthilfe. Im Lernort Medien, der im Großraum des Servicecenter Medien unterbracht ist, fördern deshalb Mitarbeiter den medienkompetenten Einsatz der vorgehaltenen Technik. In besonderen Fällen (z. B. in Drittmittelprojekten, an denen das IMT beteiligt ist) produziert das IMT:Medien Videos, Audios oder Fotostrecken selbst. Eine Besonderheit in der bundesrepublikanischen Hochschullehre ist die medienpraktische Ausbildung, in der Studierende der Medienwissenschaften und des Studienganges Populäre Musik und Medien für die professionelle Medienproduktion sensibilisiert werden. Für das Studium Generale hat das IMT:Medien das Angebot einer TV- und Radio-Lernwerkstatt entwickelt.

The University for the Information Society