Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Informationstechnik im Gebäude O Bildinformationen anzeigen

Informationstechnik im Gebäude O

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

|

Technische Info: SSH-Zugang NFS-GATE: Änderung Fingerprint

Am 08.05.2018 haben wir u.A. unseren Linux-Server "nfs-gate" von
"Debian Jessie" auf --> "Debian Stretch" aktualisiert.

Beim SSH-Zugang zu diesem System kann es nun vorkommen, dass eine Warnung und Bestätigungsaufforderung zu geänderten SSH-Keys angezeigt wird.
Sie können die Gültigkeit dieser Keys bestätigen und akzeptieren, wenn die angezeigten Fingerprints so lauten:

nfs-gate (antares): Fingerprint
ALT (DSA): b4:40:b2:b7:6f:37:dd:e7:e7:89:bf:2c:f6:33:66:97
NEU (RSA): c4:d9:39:90:1d:86:1b:54:92:60:3f:39:b7:8d:95:93

Hintergrund:
Seit "Debian Stretch" verwendet ssh keine DSA Keys mehr, sondern nur noch RSA Keys!
Wir haben schon immer beide Keys unterstuetzt, daher hatte "nfs-gate" bereits beide Keys.

Benötigen Sie mehr Infos oder haben Rückfragen? Senden Sie uns einfach eine Mail an imt@uni-paderborn.de


Die Universität der Informationsgesellschaft