Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Informationstechnik im Gebäude O Bildinformationen anzeigen

Informationstechnik im Gebäude O

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Nutzungshinweise

Für die Nutzerinnen und Nutzer des IMT gilt die Nutzungsordnung des IMT. Ferner gilt die DFN-Benutzungsordnung. Zu beachten ist insbesondere:

 

Verboten ist im Netzbereich des IMT

  • das Beschädigen von Hardware und/oder Software sowie das mutwillige Stören des Netzwerkbetriebes
  • das Einbrechen in fremde Benutzerbereiche und das Ausspähen von fremden Daten sowie der Versuch dieser Aktivitäten
  • das Weitergeben von Passwörtern und/oder die Benutzung eines Logins durch mehrere Personen
  • das Benutzen des Logins für illegale, kommerzielle oder sonstige nicht fachgebundene Zwecke (insbesondere das Anfertigen/Speichern und/oder die Weitergabe von Raubkopien)
  • das Booten und/oder Ausschalten von Workstations
  • das Betrachten/Lesen/Speichern und/oder die Weitergabe von Objekten mit Inhalten, die strafrechtlich verfolgt werden können oder moralisch anstößig sind (insbesondere pornographische, Gewalt verherrlichende oder rassistische Dokumente)
  • die Verschwendung von Systemressourcen
  • das Stören oder Belästigen von anderen Benutzern oder Benutzerinnen durch unangemessenes Verhalten (insbesondere die Belegung von benötigten Arbeitsplätzen für Spiele, lautes Gerede im Pool, Telefonieren per Handy oder übers Internet, Belästigung per E-Mail)

Jede Benutzerin und jeder Benutzer trägt die volle Verantwortung für alle Aktionen, die unter seinem bzw. ihrem Login vorgenommen werden. Sie/er ist auch für die Auswirkungen, der von ihr/ihm ausgeführten Programme verantwortlich.
 

Als Benutzerin und Benutzer des IMT verpflichten Sie sich

  • zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit des Rechners und des gesamten Netzwerkes, soweit es in Ihrer Verantwortlichkeit liegt. Insbesondere sind auch die Räume und das Mobiliar sauber zu halten und die vorhandenen Betriebsmittel (Arbeitsplätze, CPU-Kapazität, Plattenspeicherplatz, Leistungskapazitäten) verantwortungsvoll zu nutzen.
  • zum Benutzen von „sicheren“ Passwörtern sowie zur Beachtung und Befolgung aller Sicherheitsanweisungen des IMT
  • zum Ausloggen beim Verlassen von Pool-Räumen
  • zur Abstimmung eines Vorhabens zur Verarbeitung personenbezogener Daten vor Beginn mit dem IMT sowie zur Einhaltung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes
  • zur Information der Supportabteilung (E-Mail: imt@upb.de) oder des anderen Dienstpersonals des IMT bei Problemen mit Hard- oder Software sowie bei Störungen im Netzwerk
  • zum Hinweisen auf die Benutzungsordnung bzw. diese Benutzerhinweise bei anderen Nutzerinnnen und Nutzern
     

Personenbezogene Daten und Vorgehen beim Missbrauch

Das IMT speichert personenbezogene Daten nur in dem Maße, wie es für die Überwachung des Netzwerkes notwendig ist. Diese Daten werden zu keinem anderen Zweck als dem Erhalt des ordnungsgemäßen Netzwerkbetriebes verwendet.

Bei Störungen des Netzwerkes können die Daten verwendet werden, um mögliche Verursacher herauszufinden. In diesem Fall behält es sich das IMT vor, mögliche Verdächtige samt Ihrer Daten und Aktivitäten im Netzwerk genauer zu kontrollieren. Diese Kontrolle wird protokolliert. Stellt sich die Unschuld einer Person heraus, so wird diese Person benachrichtigt und kann die Protokolle einsehen. Erhärtet sich der Verdacht gegen eine Person, so werden entsprechende Schritte eingeleitet.

Mit Ihrer Unterschrift auf dem Login-Antrag bzw. der Eingabe des Passwortes beim Einloggen erkennen Sie die Benutzungsordnung bzw. die Benutzerhinweise des IMT in ihrer jeweils gültigen Fassung an und erklären sich damit einverstanden, dass Benutzerkennung, Name und Vorname auch über netzwerkweite Informationsdienste bekannt gegeben werden.

Mit der Veröffentlichung der Daten auf Ihrer Homepage sind Sie einverstanden. Für den Inhalt und die Links Ihrer Homepage übernehmen Sie die volle Verantwortung.

Soweit spezielle Regelungen hier nicht festgelegt wurden, gelten sinngemäß die Regelungen zur Erstattung von Aufwendungen und zur Verwaltungs- und Benutzerordnung von Hochschulrechenzentren gemäß Erlass MWF NRW IV A5-7334.01 HRZ vom 15.07.1987.

Die Universität der Informationsgesellschaft