Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Informationstechnik im Gebäude O Bildinformationen anzeigen

Informationstechnik im Gebäude O

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

|

Stellenausschreibung Notebook-Café

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit als Studentische Hilfskraft (w/m/d) im Notebook-Café? Wir suchen ab dem 1. April 2020 Unterstützung in unserem Team! Es handelt sich um eine Tätigkeit im Umfang von 9,5 Stunden pro Woche.

Wir erwarten:

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Freundlichkeit
  • Hilfsbereitschaft
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Computern, Smartphones und Tablets
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche, spannende Aufgaben
  • Support am Desk mit anderen Studierenden
  • Mitarbeit in Projekten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Möglichkeiten zur Weiterentwicklung
  • Erwerb von neuen Kompetenzen
  • Viel Spaß in einem dynamischen Team

Bewerberinnen und Bewerber aus allen Studiengängen sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Sollten Sie an einer Tätigkeit als SHK interessiert sein, dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung gerne direkt an:

Katharina Wellekötter (nbcorga(at)uni-paderborn(dot)de)

Bewerbungsschluss ist der 26.1.2020.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!
 

Die Universität Paderborn ist eine leistungsstarke und international orientierte Campus-Universität mit rund 20.000 Studierenden. In interdisziplinären Teams gestalten wir zukunftsweisende Forschung, innovative Lehre sowie den aktiven Wissenstransfer in die Gesellschaft. Als wichtiger Forschungs- und Kooperationspartner prägt die Universität auch regionale Entwicklungsstrategien. Unseren über 2.300 Beschäftigten in Forschung, Lehre, Technik und Verwaltung bieten wir ein lebendiges, familienfreundliches und chancengerechtes Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen und vielfältigen Möglichkeiten. Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

Die Universität der Informationsgesellschaft