Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Informationstechnik im Gebäude O Bildinformationen anzeigen

Informationstechnik im Gebäude O

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

DFN-AAI Föderation

Die DFN-AAI-Föderation ist ein Dienst für wissenschaftliche Einrichtungen (Universitäten, Forschungsinstitute) sowie Anbieter wissenschaftlicher Informationen und Inhalte (z. B. Verlage). DFN steht für: Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes / DFN-Verein und AAI für seine Authentifizierungs- und Autorisierungsinfrastruktur. Der DFN-Verein regelt über verbindliche rechtliche und technische Standards die Zusammenarbeit aller in der DFN-AAI Föderation zusammengeschlossenen Partner, um Benutzerinformationen und daran gekoppelte Zugriffsberechtigungen auszutauschen und so einen gesicherten externen Zugang zu campusinternen Anwendungen und Diensten zu ermöglichen. Dazu gehören z. B. e-Science- und e-Learning-Systeme, Verwaltungssysteme, lizenzierte elektronische Informationsmedien der Bibliothek oder GRID-Computing.

Zur technischen Realisierung wird in der DFN-AAI das Programmpaket „Shibboleth“ eingesetzt. Shibboleth ist eine Entwicklung der US-amerikanischen INTERNET2-Initiative und beruht auf den international gängigen Standards HTTP, XML, XML Schema (XSD), XML Signatur (XMLDisg), SOAP sowie SAML2. Shibboleth besteht im Wesentlichen aus zwei Software-Komponenten, die einerseits für die Seite der Content- und Service-Anbieter (=Service Provider), andererseits für die Seite der wissenschaftlichen Einrichtungen (=Identity Provider) konzipiert wurden. Der Einsatz von Shibboleth ermöglicht z. B. den Fernzugriff oder ortsungebundenen Zugriff auf elektronische Informationsmedien wissenschaftlicher Verlage, die von der Bibliothek lizenziert werden.

Beachten Sie bitte die Dokumente zum Datenschutz.

DFN-AAI wird von der Universität Paderborn u. a. für folgende Dienste genutzt:

Zugriff auf elektronische Informationsmedien der Universitätsbibliothek 
sciebo

Die Universität der Informationsgesellschaft